Landesjugenpfarramt

Jugenddankopfer-Sonderzweck 2015

Projektbewerbungen noch bis 15. Januar 2015 möglich

Die Landesjugendkammer hat in ihrer Herbstsitzung am 17. September 2014 die Bewerbungsfrist für den Jugenddankopfer-Sonderzweck bis zum 15. Januar verlängert. Damit haben Projektträger jetzt noch einmal die Chance, ihr Projekt für eine Förderung über das Jugenddankopfer 2015 vorzuschlagen.

Mit dem Sonderzweck finanziert das Jugenddankopfer in jedem Jahr ein besonderes Projekt für Jugendliche im In- oder Ausland. Die Projekte sollten ihren Schwerpunkt in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben und die Projektträger sollten eine regelmäßige Verbindung zu Gruppen unserer Landeskirche pflegen.

Die Entscheidung, welches der eingereichten Projekte den Zuschlag bekommt, erfolgt in der Frühjahrstagung der Landesjugendkammer im März 2015. Gesammelt wird das Jugenddankopfer in jedem Jahr ab Herbst bis Weihnachten in allen Kirchenbezirken der Landeskirche.

Der Jugenddankopfer-Sonderzweck geht in diesem Jahr an das Projekt "Die Jugend soll leben - eine Krankenstation für Kenia". Angegliedert an ein Waisenhaus für Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung entsteht in Chwele eine Krankenstation für die medizinische Versorgung der jungen Menschen der Region um Chwele. Der Sonderzweck wird Teile der Inneneinrichtung - die zahnärztliche Behandlungseinheit und das Notstromaggregat - finanzieren.

Projektanträge für den Sonderzweck 2015 an
Landesjugendkammer
c/o Landesjugendpfarramt
Caspar-David-Friedrich-Straße 5, 01219 Dresden
Tel. 0351/4692-410
E-Mail schreiben

Christliche Freizeitheime

Finde das passende Angebot aus unserer bunten Palette von 60 Gruppenhäusern

Leitlinien für die Evangelische Jugend in Sachsen

Richtungsweisende Haltungen und Perspektiven für eine gelingende evangelische Jugendarbeit

Veranstaltungen

23.08.2018

Pyrenäen-Tour

24.08.2018

Ehrenamtlichenreise

30.08.2018

Adventure 2018

Ostpolen-Westukraine

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430