Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Landesjugendkonvent

Der Landesjugendkonvent ist die Vertretung ehrenamtlicher Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit. Er setzt sich aus den Delegierten der Kirchenbezirke und der Vereine und Verbände der Jugendarbeit in der Landeskirche zusammen. Gemeinsam mit der Landesjugendkammer und dem Landesjugendpfarrer nimmt der Landesjugendkonvent für die Jugendlichen im Bereich der Landeskirche Verantwortung wahr.
Geschäftsordnung des Landesjugendkonvents

Er will jungen Menschen auf dem Weg zum Glauben helfen und dazu beitragen, dass Gottes Wort jugendgemäß und richtungsweisend verkündigt wird.
Veröffentlichungen des Landesjugendkonvents

08.02.2021

“Unter 18 nie! Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“

Evangelische Jugend in Sachsen wurde Mitglied der Kampagne „Unter 18 nie!“

Noch immer werden Jugendliche, die noch nicht wählen oder allein Auto fahren dürfen, bereits im Alter von 17 Jahren für die Bundeswehr rekrutiert. Im Jahr 2020 waren das 1.148 Jugendliche. Die Kampagne „Unter 18 nie!“ fordert, das Rekrutierungsalter für den Militärdienst auf 18 Jahre anzuheben, sowie ein Verbot jeglicher Bundeswehrwerbung bei Minderjährigen. Seit 1. Januar 2021 ist die Evangelische Jugend in Sachsen Mitglied in diesem Bündnis. Der Beitritt wurde durch die Vertretung der Ehrenamtlichen, den Landesjugendkonvent, beantragt. Für die Auseinandersetzung mit Fragen von Krieg und Frieden, von Militär und Gewalt, von Werten und Gewissen wird den Jungen Gemeinden und Treffs eine Materialsammlung unterstützend zur Verfügung gestellt.

Arbeitsweise und Aufgaben

Der Landesjugendkonvent versucht Probleme der Jugendlichen mit dem kirchlichen, gesellschaftlichen und politischen Leben zu erfassen und in gemeinsamer Arbeit mit dem Landesjugendpfarrer und den Mitarbeiter/-innen der Jugendarbeit zu bearbeiten und zu lösen.

Im Landesjugendkonvent kommt die Vielgestaltigkeit der kirchlichen Jugendarbeit zum Ausdruck. Er bietet darin Chancen zur wechselseitigen Bereicherung und Korrektur und nutzt dazu seine spezifischen Möglichkeiten, die in der thematischen Arbeit, der persönlichen Zurüstung, der methodischen Anleitung und im gegenseitigen Informations- und Erfahrungsaustausch bestehen.

Der Landesjugendkonvent bietet sich den kirchlichen Leitungsgremien als Gesprächspartner an. Er hat ständige Vertreter/-innen in der Landesjugendkammer und in der sächsischen Landessynode. Der Landesjugendkonvent sieht sich mit Jugendlichen anderer christlicher Kirchen verbunden, respektiert ihre Bekenntnisse und strebt eine ökumenische Zusammenarbeit mit ihnen an.

Der Vorstand des Landesjugendkonventes nimmt die Aufgaben des Landesjugendkonventes zwischen den Frühjahrs- und Herbsttagungen wahr.
Im Vorstand sind derzeit:

  • Vorsitzender: Steve Zürch
  • stellvertretender Vorsitz: Martin Uhlig
  • weitere Mitglieder: Luise Hirschnitz, Alexander Przyborowski, Colin-Lee Beulich

Christliche Freizeithäuser

Finde das passende Angebot aus unserer bunten Palette von 60 Gruppenhäusern

Leitlinien für die Evangelische Jugend in Sachsen

Richtungsweisende Haltungen und Perspektiven für eine gelingende evangelische Jugendarbeit

Veranstaltungen

26.02.2021

Frühjahrstagung des Landesjugendkonventes

26.02.2021

Let’s talk about…!

Intensivseminar für Veranstaltungsmoderation für alle zwischen 14 und 27 Jahren

01.03.2021

Fachforum "Praktikant*innen anleiten"

Gestaltungsmöglichkeiten für die Begleitung und Anleitung von jungenErwachsenen in Ausbildung oder Studium

Ihre Anfrage






Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430