Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Was bedeutet JuB für mich?

Wordcloud mit Wörtern von Teilnehmenden

JuB ist für mich wie eine Familie, in der jeder genauso angenommen wird, wie er ist.

 

Eine junge Frau bildet mit ihren Händen ein Herz.

 

JuB ist für mich wie eine bunte Schatzkiste, in der ganz unterschiedliche Menschen zusammenkommen, wo jeder ein einzigartiges, wertgeschätztes und geliebtes Unikat sein kann. Zusammen haben wir die größte Strahlkraft und können hier gemeinsam mit Gott, unserem Schatzmeister, auf die Lebensreise gehen!

 

 

Ein Sommer ohne JuB-Freizeiten ist für mich kein Sommer mehr. Es fehlt da einfach etwas. Es ist wie nach Hause kommen. Dort treffe ich Freunde und verbringe eine unvergesslich schöne Zeit mit ganz phantastischen Personen. Gemeinsam meistern wir so Hürden, die keiner mehr vergisst.

Ein junger Mann steht vor der Tower Bridge in London.

 


Für mich bedeutet JuB, in meiner Freizeit schöne Dinge zu erleben, mit Gleichgesinnten. Ich freue mich, wenn ich  verreisen kann und auch wenn wir gemeinsam singen, Bibel lesen oder Spiele machen.

JuB bedeutet für mich Freundschaft und JuB ist für mich wie eine zweite Familie.

Einige Jugendliche spielen Rollstuhlbasketball.

JuB bedeutet für mich, immer wieder sehr lebendig auf die Situation von Menschen mit Einschränkungen aufmerksam zu machen. An mehreren Stationen wird für unsere Schüler der 6. Klasse in einem 90-minütigen Projekt im Rahmen des Ethik- bzw. Religionsunterrichts erfahrbar, mit welchen Problemen diese Menschen als Teil unserer Gesellschaft zurechtkommen müssen. Spielerisch z.B. durch Rollstuhlbasketball oder das Erleben, nichts oder nur sehr wenig sehen zu können, werden unsere Schüler für die Situation Betroffener, aber auch für den Umgang mit ihnen sensibilisiert. Alle Schüler haben dieses Projekt bisher als Bereicherung des Unterrichts empfunden und wünschen sich solche Unterrichtsstunden viel häufiger.  

JuB bedeutet für mich, dass man bei vielen Rüstzeiten viele neue Leute kennenlernt und dass man bleibende Erinnerungen behält.

 


Du willst uns auch sagen, was JuB für dich bedeutet und hier mit erscheinen?


Schick eine Mail an jub@evlks.de und schreibe, was dir JuB bedeutet. Gern kannst du auch ein Bild von dir auf einer unserer Freizeiten mitschicken.

barrierefrei kommunizieren

Hier findest Du Symbole für Deine barrierefreien Angebote.

Jahresprogramm 2020

Das Jahresprogramm gibt es wie immer in Alltagssprache und in Leichter Sprache.

Fördermittel für Freizeiten

Für Rüstzeiten, die das Miteinander junger Menschen mit und ohne Behinderung in Sachsen fördern, stehen Fördermittel zur Verfügung.

Veranstaltungen

20.07.2020

Thüringen / Reudnitz

Sommerfreizeit für junge Menschen mit und ohne Behinderung

01.08.2020

An der Neiße hellem Strande…

Sommerfreizeit für junge Menschen von 13 bis 27 Jahren

04.09.2020

Fahrrad-Erlebnis-Tour

Inklusiv durchs Land

Ihre Anfrage





Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430