Evangelische Jugend in Sachsen
Evangelische Jugend in Sachsen

Landesjugendkammer

Die Landesjugendkammer leitet gemeinsam mit dem Landesjugendpfarrer die Evangelische Jugend in Sachsen. In ihr werden alle Fragen der Jugendarbeit verhandelt und entschieden. Sie berät und unterstützt andere kirchenleitende Organe in Grundsatzfragen der Jugendarbeit.

Zum Aufgabenbereich gehören:

  • Wahrnehmung der Lebenssituation der Jugendlichen
  • jugendgemäße Verkündigung
  • Jugenddankopfer
  • Finanz- und Mitarbeiterfragen
  • ökumenische Zusammenarbeit usw.


Die Landesjugendkammer setzt sich je zur Hälfte aus Ehren- und Hauptamtlichen der Evangelischen Jugend in Sachsen sowie dem Landesjugendpfarrer/der Landesjugendpfarrerin zusammen.
 

Den Vorstand der Landesjugendkammer bilden der Vorsitzende, der stellvertretende Vorsitzende sowie drei weitere von der Landesjugendkammer gewählte Mitglieder.

Die aktuelle Besetzung des Vorstandes der Landesjugendkammer lautet:

  • Vorsitzender: Hendrik Müller (Delegierte des Landesjugendkonventes)
  • stellvertretender Vorsitzender: Georg Zimmermann (Landesjugendpfarrer)
  • weitere Mitglieder: Elena Münch (Bezirksjugendwartin im KBZ Zwickau), Lukas Sachse (Delegierter des Landesjugendkonventes), Matthias Kaden (Delegierter des CVJM Sachsen e.V. )


Die Landesjugendkammer tritt in der Regel zweimal im Jahr, im Frühjahr und im Herbst, zu Tagungen zusammen.
 

20.09.2021

Sexuelle Gewalt, Unfälle und psychischer Druck

Kampagne „Unter 18 nie – Keine Minderjährigen in der Bundeswehr“

Anlässlich des Weltkindertages am 20. September veröffentlicht die Kampagne „Unter 18 nie“ ein bisher unveröffentlichtes Dokument aus dem Verteidigungsministerium. Es enthält neuen Daten zu minderjährigen Soldatinnen und Soldaten in der Bundeswehr. Diese belegen, „dass 17-jährige Mädchen und Jungen als Rekrutinnen und Rekruten der Bundeswehr hohe Risiken haben und körperliche und seelische Schäden erleiden“, sagt Ralf Willinger, Kinderrechtsexperte des Kinderhilfswerks terre des hommes und Sprecher der Kampagne. Ein Bündnis von Organisationen, zu denen auch die Evangelische Jugend in Sachsen gehört, setzt sich seit 2019 dafür ein, dass das Rekrutierungsalter der Bundeswehr auf 18 Jahre angehoben und Bundeswehrwerbung bei Minderjährigen verboten wird.

06.09.2021

GUT.GENUG.GESEGNET.

#startsegen - Kampagne der Evangelischen Jugend in Sachsen zum Schuljahresstart

Du bist gut! Du bist genug! Du bist gesegnet! Diese Botschaft will die Evangelische Jugend in Sachsen allen Schülerinnen und Schülern zum Beginn des neuen Schuljahres in Sachsen nahe bringen. Sie sollen ermutigt werden, die eigene Person nicht ausschließlich über Leistung zu definieren, sondern sich angenommen, gut und gesegnet zu fühlen, unabhängig von den persönlichen Leistungen. In der vergangenen Nacht haben Jugendliche den Slogan auf kreative Weise auf ihren Schulwegen sichtbar gemacht. Für die Kampagne schrieb Samuel Rösch seinen neuen Titel „Gut genug“. Begleitend zur Aktion gibt es eine Andacht und Material für Gruppen- oder Religionsstunden, Schülerbibelkreise und Gottesdienste. Postkarten und Aufkleber mit dem Slogan werden von den Jugendlichen in ihren Klassen und Schulen verteilt.

BE THE SALT

Initiativpreis der Evangelischen Jugend in Sachsen

Jugenddankopfer

Jugenddankopfer-Jahresspendenprojekt 2020

Veranstaltungen

25.09.2021

Testveranstaltung

16.10.2021

Ehrenamtlichentag

Ihre Anfrage






Kontakt

Landesjugendpfarramt Sachsens
Caspar-David-Friedrich-Straße 5
01219 Dresden

(0351) 46 92-410
(0351) 46 92-430